Suche
  • hapegermany

TIMIO neu bei Toynamics

Toynamics übernimmt den europäischen Vertrieb für den interaktiven und edukativen Audioplayer auf Erfolgskurs


In den Niederlanden als Start-up erfolgreich gegründet und online verkauft, bringt Toynamics TIMIO ab September 2021 in den europäischen Handel. Neben Deutschland wird der innovative Audioplayer auch in Spanien, Portugal, Frankreich, Italien und UK durch Toynamics vertrieben.


20.000 verkaufte TIMIOs in seinem ersten Jahr – das spricht für sich. Alle Audioplayer, die in der Kickstarter-Kampagne angeboten wurden, wurden in kürzester Zeit erfolgreich verkauft. An diese Erfolgsgeschichte anknüpfend, übernimmt Toynamics zum vierten Quartal dieses Jahres den westeuropäischen Vertrieb für den innovativen, interaktiven Audioplayer TIMIO, der neben Musik-, Hör- und Lernerlebnissen auch pädagogische Zwecke erfüllt. Als einzigartiges und interaktives Lernspielzeug fügt er sich perfekt in das Toynamics-Markenportfolio ein, das beständig um weitere Erfolgsmarken wächst. Der Audioplayer wird ab September im Starter-Set mit 5 Discs zu einem UVP von 89,90 Euro im Handel erhältlich sein. Jedes weitere Discs-Set, das jeweils aus 5 Discs besteht, kann für 14,95 Euro erworben werden.


Von der Idee zum Produkt

TIMIO ist die Erfindung von Basile Fattal, ehemaliger Marketing Manager bei Philips Consumer Electronics, der drei erfolgreiche Start-ups gegründet hat. Seine Vision, nach der Geburt seines Sohnes ein bildschirmfreies, interaktives Lernspielzeug zu entwickeln, hat schließlich TIMIO entstehen lassen. „TIMIO ist ein Produkt, auf das sich Eltern verlassen können. Es fördert die kognitive Entwicklung, indem es dabei hilft, Verbindungen zwischen Klängen und Bildern herzustellen. Daraus schöpfen die Kinder spielerisch einen Wortschatz, der es ihnen ermöglicht, die Welt um sie herum zu verstehen und an ihr teilzuhaben", so der Gründer über sein Produkt.



Das ist TIMIO

TIMIO ist ein innovatives und interaktives Lernspielzeug ohne Bildschirm für Kinder ab 3 Jahren. Der Audioplayer ermöglicht eine kinderleichte Bedienung ohne Internet, indem er magnetische Scheiben (Discs) nutzt, um pädagogische Audioinhalte abzuspielen: von Kinder- und Schlafliedern bis hin zu Geräuschen, Zahlen, Buchstaben, Märchen und Vokabeln verschiedener Themen. TIMIO ist zudem interaktiv, wenn sein Quizmodus aktiviert ist. Er fordert das Kind heraus, indem er Fragen wie z.B. „Finde das Pferd“ stellt und das Kind durch Tippen auf ein Bild antworten kann.


Nebenbei weckt TIMIO auch die Lust, um auf ganz spielerische Weise Fremdsprachen zu lernen, denn jede der TIMIO-Discs lässt sich in acht verschiedenen Sprachen abspielen. Ganz gleich ob Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Chinesisch, Niederländisch, Italienisch oder Portugiesisch: Das Kind kann sich vor jedem Abspielen selbst für eine Sprache entscheiden. Damit macht TIMIO das Fremdsprachenlernen buchstäblich zum Kinderspiel. Darüber hinaus unterstützt TIMIO die kognitive Wahrnehmung, die sprachliche Entwicklung, die Feinmotorik, die Selbstständigkeit sowie die Konzentration und Fantasie.


Unter anderem zeichnet TIMIO Folgendes aus:

  • fördert die kognitiven Fähigkeiten in der frühen Kindheit und die Sprachentwicklung

  • ist 100% bildschirmfrei und von Kindern selbstständig zu bedienen • funktioniert ohne Internetverbindung – jederzeit und überall

  • ist dank praktischem Griff und leichtem Gewicht ideal zum Mitnehmen geeignet

  • LED-Lichter und detaillierte Illustrationen für die visuelle Erfahrung

  • Kopfhöreranschluss, 3 Volumenniveaus und automatisches Abschalten

  • spielt neben Kinderliedern auch Märchen, Tiergeräusche und andere Lerninhalte wie das Alphabet oder die Zahlen ab – ohne, dass ein Download nötig ist

  • bietet Inhalte in 8 verschiedenen Sprachen: Englisch, Deutsch, Spanisch, Französisch, Niederländisch, Italienisch, Portugiesisch und Chinesisch (Mandarin)

Hörspielspaß am POS

TIMIO kommt mit attraktiven POS-Konzepten in den Handel. Highlight bildet das große Stand-alone-Modul, das den Audioplayer perfekt in Szene setzt und für Aufmerksamkeit sorgt. Mit ihm können die Kunden TIMIO direkt vor Ort ausprobieren. Das Thekendisplay ist ebenfalls mit einer Demo-Funktion ausgestattet und eignet sich hervorragend für die Präsentation auf kleinerer Fläche. Ebenso ist es möglich, TIMIO mit Demo-Funktion direkt im Regal zu platzieren. Die Markteinführung des innovativen Audioplayers zum vierten Quartal dieses Jahres wird mit reichweitenstarken Marketingkampagnen durch Toynamics unterstützt.

TIMIO Starter Set

TIMIO wird im Handel als attraktives Starter-Set erhältlich sein. Dieses beinhaltet neben dem Audioplayer 5 magnetische Discs mit Fragen, Geschichten und Musik und einem Tragebeutel für die Discs. Mit den Discs lassen sich Vokabeln und Geräusche bzw. Stimmen von Fahrzeugen und Bauernhoftieren entdecken. Hinzu kommen Discs mit Gute-Nacht-Geschichten, Schlafliedern und Musik.

Daneben werden aktuell 20 zusätzliche Discs in 4 Disc-Sets angeboten, die separat erhältlich sind – darunter zum Beispiel Kinderlieder, Märchen, wilde Tiere, Früchte, Alphabet, Farben, Formen und die Uhrzeit. Jedes Set besteht aus 5 Discs und wird zu einem Preis von jeweils 14,95 Euro erhältlich sein.



Über TIMIO BV

TIMIO BV ist ein Start-up mit Sitz in Amsterdam, das auf die Entwicklung von bildschirmfreiem Lernspielzeug spezialisiert ist. Das erste Produkt mit dem Namen TIMIO wurde Ende 2019 erfolgreich bei Kickstarter eingeführt. Bis Ende 2020 wurde TIMIO bereits in 60 Ländern verkauft.


Über Toynamics

Entstanden aus der Hape International AG und der Käthe Kruse GmbH, bietet wir als Toynamics Europe GmbH seit der Umfirmierung 2019 und der Entwicklung vom Mono-Label zum Mehrmarkendistributor attraktive Mehrwerte – unter anderem innovative POS Konzepte, ein einheitliches Sortimentsmanagement sowie ein umfangreiches Distributionsnetz, Marketing Support und Logistik Services.


117 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Neue Brand an Board von Toynamics

Mit einem Digital Release Event stellt Toynamics am 22.04. eine aufregende neue Marke vor. Ostern liegt schon hinter uns, aber Toynamics hat noch ein Überraschungsei in petto: Eine neue Marke reiht si